Eher durch Zufall bin ich auf den Song aufmerksam geworden und habe dabei eine interessante schottische Band entdeckt..

An diesem smarten Interview finde ich besonders die Einrichtung der Bude very stylish! 😛



The Cinematics ist eine vierköpfige Indie-/Alternative Rock Band aus Glasgow (Schottland)

Bandgeschichte

Die Band wurde 2003 in Glasgow gegründet. Nachdem sie bei einem Show-Gig in Manchester entdeckt wurden, unterschrieben sie 2005 einen Plattenvertrag beim amerikanischen Label TVT Records. Über dieses veröffentlichte die Band im Oktober des gleichen Jahres auch die erste Single Chase. Erste Aufmerksamkeit in Europa, insbesondere Deutschland, konnte die Band 2006 erreichen, als sie als Support mit Snow Patrol tourten. Ende 2006 veröffentlichten sie die zweite Single Break.

Zusammen mit Simon Barnicott (welcher u.a. für Arctic Monkeys, Kasabian, Editors und Kaiser Chiefs produzierte) und Stephen Hague (u.a. New Order, Blur und Pet Shop Boys), produzierte die Band das Debütalbum A Strange Education, welches im März 2007 erschien. Bereits im Vorfeld erschien im Februar die dritte Single Keep Forgetting. Aufgrund des zunehmenden Erfolgs in Schottland und England, aber auch anderen europäischen Staaten und den USA, veröffentlichte die Band Ende 2007 exklusiv über iTunes eine Live Session EP. Im Frühjahr tourte die Band erstmals als Headliner in Deutschland.

Aufgrund der finanziellen Pleite wurde TVT Records im Februar 2008 eingestellt. Das Label The Orchard übernahm einen Großteil der Künstler, darunter auch The Cinematics, welche noch heute dort unter Vertrag stehen.

Über MySpace verkündete die Band im Frühjahr 2009, dass sie ein zweites Studioalbum selbst produzieren wollen. Dem Album ging die Single Love And Terror voraus, welche im August veröffentlicht wurde. Das gleichnamige Album folgte im September (in Großbritannien) bzw. Oktober (in Deutschland). Als zweite Single wurde New Mexico ausgekoppelt.

Anfang 2010 tourte die Band wieder durch Europa und nahm dabei 4 neue Songs auf (darunter eine Live Aufnahme aus Dresden), die zusammen mit dem Song Japanese Snow Queen (welcher bereits im Vorfeld zum kostenlosen Download auf der eigenen Homepage angeboten wurde) Mitte Mai auf der Silent Scream EP veröffentlicht wurden. Die erste Single dieser EP wurde bereits einige Tage früher veröffentlicht und trägt den Titel Guernica. Weiterhin wurde über die MySpace Seite verkündet, dass die Aufnahmen für das dritte Studioalbum im Sommer in Berlin stattfinden werden und das Album anschließend im September veröffentlicht werden soll.

Stil

Die Band selbst bezeichnet ihren Stil als Alternative Rock bzw. Indie-Rock’n’Roll. Viele Songs erinnern jedoch auch an Post-Punk, Psychedelic Rock und New Wave.

Auf ihrer Facebook-Seite wird der Stil folgendermaßen beschrieben: „The Cinematics are an indie rock and roll band from Scotland. They use echoing, buzz-saw guitars, analogue synth-lines and disco-funk rhythms to paint sonic pictures of their violent dreams.

Diskografie

Alben

  • A Strange Education (März 2007)
  • Love and Terror (September/Oktober 2009)

Singles

  • Chase (Oktober 2005)
  • Break (November 2006)
  • Keep Forgetting (Februar 2007)
  • Love And Terror (August 2009)
  • New Mexico (September 2009)
  • Guernica (Mai 2010)

EPs

  • Live Sessions EP (Dezember 2007) (exklusiver iTunes Download)
  • Silent Scream EP (Mai 2010)

Weblinks

Advertisements

Hallo Welt!

Veröffentlicht: 10. Juli 2010 in Total
Schlagwörter:, , , , , , ,

Willkommen auf meinem Blog.. die Seite befindet sich noch im Aufbau.

Schau mal wieder rein! 🙂

Blogruß,

R:o)land Becker